Neues Dach

In unserem Urlaub im September 2014 hat sich Kurt einmal unser Dach angesehen und festgestellt, dass die eine Dachseite ziemlich rott ist und dringend erneuert werden sollte. Da wurde vor einigen Jahren an unserem Dach im Bereich des Schornsteins wohl etwas gepfuscht, so dass sich im Lauf der Jahre Feuchtigkeit über die ganze Dachseite ausgebreitet hat.

Also haben wir beschlossen, dass wir schon mal mit Vorarbeiten (im Urlaub!!!) beginnen. Wie schön, dass die Mitreisenden Rudi, Dörthe und Lars R. das geduldet und sich auch an den Arbeiten beteiligt haben. Wir haben dann auch gleich beschlossen, im Oktober zurückzukehren und das Dach noch vor dem Winter fertig zu stellen.

Also wurde das komplette Material im Keila Bauhof für den Oktober bestellt. Seitdem habe ich dort eine Kundenkarte und bei meinem Besuch wird ein roter Teppich ausgerollt 😉

2 Wochen später bin ich dann mit Kurt und Marko wiederum da gewesen. Die beiden haben dann innerhalb einer guten Woche das Dach komplett erneuert, ich war für die Grobarbeiten und für das leibliche Wohl (Bier holen, Essen machen) zuständig. Die Materiallieferungen haben super funktioniert, aber schließlich sind wir ja in Estland.

Eine Satellitenschüssel für deutsches Fernsehen gibt es jetzt auch. Ein paar Bilder von der Aktion habe ich eingestellt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Reiseberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.