Wasserrohrbruch

Bei unserem letzten Besuch habe ich festgestellt, dass zwischen Krüppeleiche und Birke eine sehr nasse Stelle ist und sogar etwas Wasser an die Oberfläche kommt. Da eine neu entstandene Wasserquelle doch etwas unwahrscheinlich war, kam also nur ein Defekt an der Wasserleitung in Betracht.

Also im Baumarkt in Keila die nötigen Utensilien gekauft (u.a. eine stabile Schaufel) und zusammen mit Rudi das Leck ausgebuddelt und fachmännisch repariert…

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Aktualisierte Besucherstatistik

Die Statistik ist jetzt auf dem neuesten Stand. Einen Führungswechsel gab es an der Spitze der Hausbesitzer sowie bei den Besuchern!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Alles neu macht der Juni

Folgendes erledigt:

  • Neuer Duschkopf für den „Wellness-Bereich“
  • Abfluss in der Küche erneuert
  • Sat-Schüssel neu justiert für den Super-Empfang hunderter Kanäle jetzt auch das ganze Jahr über (außer bei Starkregen)
  • Die neuen Nachbarn im „Zeltdachhaus“ kennen gelernt
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Green Energy

Seit dem 27.04.2017 haben wir einen neuen Stromvertrag mit Eesti Energia abgeschlossen und beziehen ab jetzt Green Energy Ökostrom. D.h. Stromverschwenden ab jetzt mit gutem Gewissen 😉

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Brücke

Über den Bach in Richtung Klooga Bahnstation (Otu oja) wurde eine feste Brücke gebaut. Dafür zahlt man doch gern seine Steuern…

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ersten Geocache versteckt

Im Oktober haben wir gemeinsam ein feines Versteck für unseren ersten Geocache ausgewählt und den dort auch platziert. Keine 3 Tage später wurde er auch schon das erste mal geloggt.

Auf geocaching.com findet ihr den Cache hier: Klick

Viel Spaß beim Suchen.! Und wenn ihr Lust habt, könnt ihr ja bei Gelegenheit mal nachsehen, ob beim Cache noch alles in Ordnung ist.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Goldener Oktober

Während es in Hamburg ordentlich regnet, scheint hier bei max. 5 Grad unentwegt die Sonne. Wunderbar um ein paar Geocaches zu finden und ein paar Runden mit dem Fahrrad zu drehen. Ich freu mich so im Wald zu sein….

Veröffentlicht unter Allgemein, Reiseberichte | Hinterlasse einen Kommentar

Besuch von Frau Merkel

Während ihres 2-tägigen Besuchs am 25. und 26.8.2016 in Estland dinierte sie mit dem estnischen Ministerpräsidenten Roivas im zwischen Kloogaranna und Laulasmaa gelegenem Kõltsu Mõis.

14115489_1077116379043068_1402622202932220558_o

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ausflug nach Viimsi

Spontanbericht, weil es so grandios war:
Heute haben wir (auch für mich erstmals) einen Abstecher nach Viimsi gemacht. Das ist die Halbinsel nordöstlich von Tallinn City. Scheint so was wie das Blankenese der Stadt zu sein – wo die Reichen & Schönen wohnen. Häuser und davor stehende Autos wirken zumindest so. Das Netz verweist auf einen (wissenschaftlichen) Artikel namens: „Why has Viimsi become the wealthiest community in post-socialist Estonia?“ Unverkennbar…! Das i-Tüpfelchen, auch für den Durchreisenden: 1a Meerblick, mit der Skyline von ganz Tallinn am Horizont. Altstadt, Neustadt, Hafen, Hochhaus-Vororte. Alles hübsch aufgereiht – und die glitzernde Ostsee davor.
Allein dafür lohnt sich der Trip.
Eingeschoben haben wir einen Nachmittag Beachen. Zum Strand von Haabneeme schreibt unserer Reiseführer (Marco Polo): „… nicht der nächstgelegene in der Umgebung von Tallinn, aber mit weichem Sand, sauberem Wasser und seinem malerischen Hinterland der schönste“. War tatsächlich sehr schick – mit besagter Skyline sowie ein- und ausfahrenden Fähr- und Kreuzfahrtschiffen als Zugabe.
Krönung des Tages aber ein Restaurantbesuch, Tipp aus dem Blog von visitestonia.com (ohnehin empfehlenswert, habe ich via Facebook gefunden). Zum ‚Noa‘ schreibt man: „Schöne Restaurants ausserhalb der Altstadt Tallinn: Im Restaurant Noa geniesst man sowohl die hervorragende Küche als auch guten Ausblick mit Altstadtpanorama.“ Ein sehr schicker Laden. Nicht wenige Besucher in Sakko oder Rock gewandet. Jeans & T-Shirt aber auch vertreten. Das Essen war grandios, wirklich. Feine, überraschende Küche. Zwar nicht wirklich sattmachend, aber Geschmacksexplosionen am Gaumen sondergleichen! Dabei preislich angemessen: nicht günstig, aber auch nicht überteuert. Gerichte gab es in vier Kategorien, witzigerweise in 6€-Schritten: also zu 6, 12, 18 oder 24 Euro.
Sahnetüpfelchen aber auch hier: der Hammer-Ausblick über Tallinn. Garniert vom Sonnenuntergang, während man auf der verglasten Terrasse das Essen genießt.
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Estland im Mai

Wie üblich im Wonnemonat Mai hier gewesen und die neu sprießende Vegetation bewundern dürfen. Die verhindert leider den Sat-TV Empfang, aber es gibt ja das Internet.
Eine Radtour zum KZ Denkmal Klooga lohnt sich ja richtig, da ist in den letzten Jahren einiges passiert. Dann weiter über Klooga City, Klooga See, Klooga Bahnstation und wieder nach hause. Sehr empfehlenswert.
Die angekokelte Terrasse ist auch wieder repariert und für die kommende Grillsaison freigegeben.

Veröffentlicht unter Reiseberichte | Hinterlasse einen Kommentar